Bundeswehrkinder in Not

Eine Initiative unter der Schirmherrschaft der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“

Organisation

Die Aktion "Hilfe für Bundeswehrkinder in Not" wurde von Ehemaligen Bundeswehrsoldaten ins Leben gerufen, um in Not geratenen Kindern, deren Vater oder Mutter im Einsatz getötet, verwundet oder traumatisiert wurden, unbürokratisch zu helfen.

Diese Hilfsaktion findet unter der Schirmherrschaft der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ statt, die sich seit Jahren um notleidende Kinder kümmert. Die Aktionsgemeinschaft der Ehemaligen, Hinterbliebenen und Reservisten des Deutschen Bundeswehrverbandes und der Verein der Ehemaligen des Standortes Bad Sobernheim kümmern sich schwerpunktmäßig um Fälle, in denen Kinder von Bundeswehrsoldaten und ihre Familien in eine unverschuldete Notsituation geraten sind.

Dabei stehen die Kinder als direkt Betroffene im Mittelpunkt.

Die Botschafter für Bundeswehrkinder in Not sind:

Oberst a.D.
Jürgen Reinhard

Kontakt:
Jürgen Reinhard
Tel: 06751 856895
jr@carsten-reinhard.de
Oberst a.D.
Hans-Peter Koch

Kontakt:
Hans-Peter Koch
Tel: 06751 96122
 
Stabsfeldwebel a.D. Horst Halbig
Oberstabsfeldwebel a.D. Peter Öhler

Copyright Bundeswehrkinder in Not 2014-2022